„Baum der Logistik“ gepflanzt

 

Studierende, AbsolventInnen und MitarbeiterInnen des IFSL stifteten zu Ehren von Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dietrich Ziems (Lehrstuhl für Logistik) einen Tulpenbaum. Dieser wurde im Rahmen einer „Überraschungsveranstaltung“ am 26.11.2005 im Beisein von etwa 100 Gästen feierlich an Prof. Ziems übergeben. Der eigentlichen Baumübergabe vorangestellt wurde eine Laudatio, in welcher Martin Klas, derzeitig Diplomand am Lehrstuhl Logistik, anerkennend auf die vielen Leistungen und Verdienste des Prof. Ziems zurückschaute und sich im Namen der Studierenden, AbsolventInnen und MitarbeiterInnen dafür bedankte.

Der Baum dient vor allem als Auszeichnung für die Arbeit, die Prof. Ziems in den letzten 25 Jahren an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Bereich Fördersysteme verrichtet hat. Früh hat er die Zeichen der Zeit erkannt und den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik im Jahre 1997 aufgebaut. Dieses Gespür für die Bedürfnisse der Gesellschaft hat er auch 2001 bewiesen, als er Mitinitiator bei der Schaffung des neuen und in Deutschland einzigartigen Studienganges Cultural Engineering war. Daher könnte man den Baum sogar als Sinnbild seines Schaffens deuten – er legte die Wurzeln und nach und nach reifen die Früchte des Baumes, seine Absolventen.

Neben der Tätigkeit am Institut für Fördertechnik, Stahlbau und Logistik ist Prof. Ziems in verschiedenen Gremien, Vorständen und Ausschüssen tätig. Dennoch ist er stets für seine Studenten und Mitarbeiter da und nimmt sich, beinahe selbstlos, Zeit für sie. Doch nicht nur diese Tatsache macht ihn unter all seinen Schützlingen so beliebt.

Initiiert und vorbereitet wurde die Stiftung des Baumes durch den neu gegründeten Absolventenverein des Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen Logistik „WLO Alumni e.V.“ (u.a. Daniela Düring) mit Unterstützung des studentischen Arbeitskreises Logistik (suj). Der suj wollte sich ebenfalls bei Prof. Ziems für die Unterstützung beim Aufbau des Arbeitskreises bedanken und überreichte ihm die ersten zwei Flaschen Wein seiner eigenen Weinrebe in der Pfalz.

 

Weitere Informationen:

www.suj-magdeburg.de

 

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Galka,

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Daniela Düring

 

        

 

[Bilder] [Video]